​​​​​​​​Das Geld ist leider die Sache, für die man im Leben am meisten zahlen muß. Juliette Gréco (französische Chansonsängerin, Schauspielerin)

Umfrage 2021

Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen!
Nur 5 Minuten
9 Fragen

Onlineberatung

Wir beraten Sie jetzt auch online. Erstanmeldung unter “Registrierung Onlineberatung”.
Bereits registrierte Benutzer verwenden bitte  “Login für registrierte Benutzer”.

DILAB e.V. berät seit dem Jahr 1992 Bürger*innen aus dem Bezirk Berlin Friedrichshain-Kreuzberg. Aufgrund der Finanzierung durch das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg ist die Beratung kostenfrei.​​

Aktuell

Wir sind eine durch das Landesamt für Gesundheit und Soziales anerkannte Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle und Mitglied in der Landesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung Berlin e.V. sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung.

BAG SB Logo

Achtung! News und wichtige Informationen zu unserem Beratungsangebot finden Sie unter Aktuelles.

Wir beraten Sie persönlich …

Bitte beachten Sie, dass eine persönliche Beratung zu Ihrem und
unserem Schutz mit FFP Maske stattfindet.

… oder telefonisch…

Vereinbaren Sie einen telefonischen Beratungstermin unter der Telefonummer 4227794.

…oder online…

Um eine sichere und verschlüsselte Datenübertragung für die Onlineberatung zu gewährleisten, registrieren Sie sich bitte hier:

… oder via Videocall

Für eine sichere und datenschutzkonforme Videoberatung bekommen Sie von uns vor dem vereinbarten Termin per Mail einen Link übersandt.

Leider wird das Thema Schulden im täglichen Leben noch immer als Tabuthema gesehen, egal wieviel Fernsehsendungen oder Dokusoaps es zu diesem Thema noch geben wird. Ein offener Umgang mit dem Thema Schulden im Alltag ist äußerst selten.

Die meisten Klient*innen, die zu uns kommen, haben die Schulden nicht erst seit gestern, trauen sich aber wegen des „Tabus“ nicht, eine Beratungsstelle aufzusuchen.

Sehr oft kommen Ratsuchende und erzählen im ersten Termin von der psychischen Belastung, die sie wegen der Schuldensituation haben, die Angst vor dem Briefkasten, Angst, die Post zu öffnen.
Viele Ratsuchenden erzählen vor Scham nichts im Freundeskreis, niemand weiß von ihrer Situation, sie haben das Gefühl, sie stehen allein da.

In einem Beratungsgespräch haben Sie jemanden der Ihnen zuhört und das, ohne den Zeigefinger ermahnend zu erheben oder moralische Grundsätze vorzuhalten. Schon nur das Zuhören im ersten Termin, lässt die meisten Ratsuchenden erleichtert die Beratungsstelle wieder verlassen, meist mit einem Folgetermin.

Zögern Sie nicht, rufen Sie uns an uns vereinbaren Sie einen Termin!

Die Anschriften der für Sie zuständigen anerkannten Beratungsstellen finden Sie unter www.schuldnerberatung-berlin.de.